Fahrt zur Hängeseilbrücke Geierlay

Bei hochsommerlichen Temperaturen fuhren wir diesmal zur Hängebrücke Geierlay, nicht nach Mörsdorf, sondern nach Sosberg.

Der dortige Ortsbürgermeister, auch „Cheffe“ genannt, ermöglichte uns freundlicher Weise direkt mit unseren Kleinbussen über Wirtschaftswege bis zum Einstieg zur Hängeseilbrücke zu fahren, um von dort aus die Brücke zu überqueren.

Nach einer kurzen Begrüßung des Ortsbürgermeisters mit Erläuterungen zur Verwirklichung einer mit Sicherheit nicht alltäglichen Touristenattraktion, ging es hinüber zur Mörsdofer Seite und wieder zurück. Selbst unsere älteren Senioren wagten die dem Alter entsprechend mit Anstrengung und Anspannung verbundene Überquerung.

Andere genossen derweil die schöne Aussicht über die Brücke bis nach Mörsdorf von den Ruhebänken aus.

Im Biergarten der „Badischen Kellery“ in Kastellaun, bei gutem Mittagstisch mit der Witterung entsprechend gut gekühlten Getränken, verging die Zeit wie im Fluge.

Euer Seniorenteam Ulrike Schneider, Reiner Buschbaum Ralf und Ellen Mosmann